Artikel aus echo-online vom 17.02.2012

Klaus Dörsam bleibt an der Spitze

 

Hauptversammlung – Alte Herren des SV Lörzenbach bestätigen ihren Vorstand

  

Spitzenteam: Keine Veränderungen gab es bei der Abteilungsleiterwahl der Alten Herren des SV Lörzenbach. Das Bild zeigt (von links)  Kassenwart Karl-Heinz Hebling, Abteilungsleiter Klaus Dörsam und seinen Stellvertreter  Thomas Köhler. Foto: Evi Church
Spitzenteam: Keine Veränderungen gab es bei der Abteilungsleiterwahl der Alten Herren des SV Lörzenbach. Das Bild zeigt (von links) Kassenwart Karl-Heinz Hebling, Abteilungsleiter Klaus Dörsam und seinen Stellvertreter Thomas Köhler. Foto: Evi Church
 

Die Alte-Herren-Fußballer des SV Lörzenbach sind in vielen Bereichen aktiv. Im vergangenen Jahr standen nicht nur etliche Fußballspiele im Kalender, auch auf kulturellem Sektor hatte die Abteilung einiges zu bieten. Im März wurde die erste Lärmfeuer-Veranstaltung auf dem Heidebuckel ausgerichtet, zusammen mit der Feuerwehr wurde ein Kerwe-Programm auf die Beine gestellt und schließlich ging erst kürzlich die Dia-Schau über Patagonien mit dem Naturfotografen Peter Gebhardt in der Fürther TV-Halle über die Bühne. Dessen Gastspiel war in Zusammenarbeit mit dem TV Fürth ermöglicht worden.

Derzeit gehören der Abteilung 102 Mitglieder an, 30 von ihnen werden als aktive Spieler geführt, die im vergangenen Jahr wieder einige Turniersiege verbuchen konnten, wie Spielbetriebsleiter Roland Kittel berichtete.Zum dritten Mal in Folge gewann die Lörzenbacher Mannschaft das Hallenturnier in Wilhelmsfeld.

Neben den größeren Veranstaltungen hatten die Verantwortlichen der Abteilung auch einige Aktivitäten organisiert, die dem geselligen Miteinander in der Abteilung dienten, berichtete Abteilungsleiter Klaus Dörsam, der bei der Mitgliederversammlung im Gasthaus „Zur Eintracht“ in seinem Amt bestätigt wurde. Dazu gehörten Wanderungen zur Burgruine Windeck in Weinheim, ein Grillfest bei Abteilungsmitglied Peter Weidmann und ein Wanderwochenende in Miltenberg.

Einen besonderen Dank richtete Dörsam an Emil Jünger, der bei den AH-Abenden an jedem Montag die Bewirtung übernimmt. 

Nach dem Kassenbericht folgte die Wahl der Abteilungsleitung. Neben Klaus Dörsam wurde auch sein Stellvertreter Thomas Köhler in seinem Amt bestätigt. Kassenwart bleibt Karl-Heinz Hebling und Schriftführer ist nach wie vor Dieter Jünger. Für den Spielbetrieb sind Roland Kittel, Harald Wurtz und Michael Dörsam verantwortlich. 

Auch für das Jahr 2012 stehen bereits einige Termine im Kalender. Am 31. März ist eine weitere Lärmfeuer-Veranstaltung auf dem Heidebuckel geplant. Am 6. April startet die Abteilung zur Karfreitagswanderung und am 30. Juni steht die bayerische Kultband Haindling auf der Bühne der Freizeitanlage Steinertswiese in Fürth. Das Grillfest bei Peter Weidmann ist für den 4. August geplant. Das eigene Kleinfeldturnier wird am 4. August ausgetragen und vom 21. bis zum 23. September steht die Organisation der Kerwe gemeinsam mit der Lörzenbacher Feuerwehr auf dem Programm.

Anfahrt

Suchen