- A2-Jugend -

Saison 2016 -2017

(aktuelles Bild folgt) 

 

Trainingszeiten :

Mo. 17.30 -19.00 Uhr, Sportplatz Lörzenbach
Mi. 18.00 -19.30 Uhr, Sportplatz Mitlechtern

Spieltag : Sa. 15.00 Uhr , Sportplatz Mitlechtern

Trainerteam: Alex Emig

A1-Jugend - Gruppenliga 

Saison 2016 -2017

(aktuelles Bild folgt) 

 

Trainingszeiten :

Mo. 17.30 -19.00 Uhr, Sportplatz Lörzenbach
Do. 17.30 -19.00 Uhr, Sportplatz Lörzenbach

Spieltag : Sa. 17.00 Uhr , Sportplatz Lörzenbach

Trainerteam: Mohamad Hodroj


Jugendturniere
Starkenburgia und die Gastgeber holen die Pokale

Bild N.Gotha
Das letzte Sommerferien-Wochenende steht beim SV Lörzenbach schon traditionell ganz im Zeichen des Nachwuchsfußballs. Auch in diesem Jahr hatte der Verein wieder dazu eingeladen, eine Woche vor Beginn der Saison bei seinen Jugendturnieren die Möglichkeit zu nutzen, sich einzuspielen und die Form zu testen. Aufgrund der großen Hitze entschlossen sich die Organisatoren jedoch, das D-Jugendturnier am Samstagnachmittag abzusagen. Es soll nun im Oktober nachgeholt werden.
So gingen die Jugendturniere mit einem reduzierten Programm über die Bühne. Auftakt war am Samstagmorgen mit den F-Jugendlichen. Neben der JSG Lörzenbach/Mitlechtern waren noch der SV/BSC Mörlenbach I und II, der TSV Aschbach und die JSG Oberzent mit am Ball. Dabei stellten sich schnell die Gastgeber und Mörlenbach I als stärkste Teams heraus, die alle Spiele gewannen und sich im direkten Aufeinandertreffen mit einem 2:2-Unentschieden trennten. Da die Temperaturen noch nicht den Höchststand erreicht hatten, waren alle mit Feuereifer bei der Sache und durften sich verdientermaßen über die Medaillen und ein erfrischendes Eis bei der Siegerehrung freuen.
Fünf Mannschaften gingen am Samstagabend bei der A-Jugend-Konkurrenz auf den Platz. Hier sicherte sich die A1 der neuen JSG Lörzenbach/Fürth/Reichelsheim durch drei 2:0-Siege gegen den FSV Rimbach, die JSG Ulfenbachtal und die A2 der JSG sowie einem 0:0-Unentschieden gegen den TV Lorsch den Turniersieg. Zweiter wurde der FSV Rimbach, der sich im hier entscheidenden Spiel gegen den TV Lorsch mit 1:0 durchsetzte. Die Lorscher wurden Dritter vor der JSG Ulfenbachtal, die im direkten Duell um den vierten Platz mit etwas Glück die zweite Mannschaft der JSG mit 1:0 schlug.
Platzierungen: 1. JSG Lörzenbach/Fürth/Reichelsheim I 6:0 Tore/10 Punkte, 2. FSV Rimbach 4:2/9, 3. TV Lorsch 3:1/7, 4. JSG Ulfenbachtal 1:6/3, 5. JSG Lörzenbach/Fürth/Reichelsheim II 0:5/0.
Den Abschluss des verkürzten Turnierwochenendes stellte dann am Sonntagmorgen die E-Jugendkonkurrenz dar. Aufgrund kurzfristiger Absagen waren hier nur vier Teams dabei. Den Siegerpokal holte sich die Heppenheimer Starkenburgia, die sich keine Blöße gab und alle Spiele gewann: 5:2 gegen die JSG Lörzenbach/Mitlechtern I, 4:0 gegen die Zweitvertretung der gastgebenden JSG und 6:0 gegen den KSV Reichelsheim.
Zweiter wurde die E1 der JSG, die sich im vereinsinternen Duell gegen die E2 mit 2:0 und gegen den KSV Reichelsheim mit 6:0 durchsetzte. Die E2 durfte sich als Dritter ebenfalls noch über einen kleinen Pokal freuen, sie bezwang den KSV Reichelsheim 2:0.
Platzierungen: 1. Starkenburgia Heppenheim 15:2/9, 2. JSG Lörzenbach/Mitlechtern I 10:5/6, 3. JSG Lörzenbach/Mitlechtern II 2:6/3, 4. KSV Reichelsheim 0:14/0. Bericht v. 29.08.2016/ St.Jünger/ WNOZ

SVLAktuell

 

SVL Aktuell

svl aktuell

 

Vorbereitungsplan Sommer 2017 

vorbereitung

Anfahrt

Suchen